KVHS Saarpfalz Programm 2022/2023

66 Wichtiges / AGB – Auf einen Blick ANMELDUNG 1. Über das Online-Anmeldeformular auf www.kvhs-saarpfalz.de bzw. spk.vhsen.de, 2. beim örtlichen Leiter, 3. bei der Geschäftsstelle, 4. beim Kursleiter zu Beginn des Kurses durch Eintrag in die Teilnehmerliste. Mit der Anmeldung – auch der telefonischen – kommt zwischen dem Teilnehmer und der KVHS einVertrag zustande.Damit entsteht die Zahlungsverpflichtung. Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. Sie erhalten nur Nachricht, wenn der Kurs belegt ist oder ausfällt. DasEntgelt fürTageskurseundKursemitweniger als 5Terminen ist vor Kursbeginn zubegleichen. Bei diesen Kursen entfällt die Regelung „Schnupperabend“. ENTGELTERSTATTUNG Grundsätzlich werden Entgelte nur zurückerstattet,wenneineVeranstaltungausGründen, die die KVHS zu vertreten hat, abgesagt wird. Bei teilweise abgesagten Veranstaltungen erfolgt eine anteilige Rückzahlung. In begründeten Ausnahmefällen (z.B. Krankheit) ist unter Vorlage entsprechender Nachweise eine volle oder teilweise Erstattung der Entgelte möglich. ENTGELTHÖHE Die Entgelthöhe orientiert sich grundsätzlich an 10 Teilnehmenden. Ist die Teilnehmerzahl begrenzt oder nehmen weniger als 10 an einem Kurs teil, so wird das Entgelt, das von 10 Teilnehmern erbracht würde, auf die Zahl der tatsächlichen Teilnehmenden umgelegt. Bei den Kreativkursen sind 8 Teilnehmende erforderlich. ERMÄSSIGUNG Die KVHS gewährt auf entsprechenden Antrag 25% Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose, Bezieher von Sozialhilfe und Schwerbehinderte (ab 80 %). Besuchen mehrere Familienmitglieder bis zum 2. Grad, die in einemgemeinsamenHaushalt lebenundohne eigenes Einkommen sind, den gleichen Kurs, so wird ebenfalls eine Ermäßigung von 25 % gewährt, aber nur dann,wenn für eines der Familienmitglieder kein weiterer Ermäßigungsgrund vorliegt. Sind mehrere Ermäßigungsgründe gegeben, wird das Entgelt nur einmal ermäßigt. Eine nachträgliche Ermäßigung ist nicht möglich. Für Kochkurse, Kurse der Somohne dass eine Zahlungspflicht entsteht. In diesemFall muss die Eintragung in dieTeilnehmerliste unterbleiben! Ansonsten ist das volle Kursentgelt zu zahlen. VERSICHERUNG Wir machen darauf aufmerksam, dass Sie unsererseits weder unfall- noch haftpflichtversichert sind. WIDERRUFSRECHT Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt 14 Tage nach Ihrer Anmeldung, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der KVHS gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1Abs.1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten der KVHS gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung desWiderrufs. DerWiderruf ist zu richten an: Kreisvolkshochschule Saarpfalz-Kreis Am Schloß 11 66440 Blieskastel E-Mail: kvhs@saarpfalz-kreis.de Fax: 06841 104-7169 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigsteStandardlieferunggewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab demTag zurückzuzahlen, an demdie Mitteilung über IhrenWiderruf diesesVertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von derAusübung desWiderrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachtenDienstleistungen imVergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. ZAHLUNGSWEISE Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt per SEPA-Lastschrifteinzug und nur in Ausnahmefällen durch Überweisung nach Erhalt der Rechnung. merakademie und Kurse mit Kooperationspartnern wird keine Ermäßigung gewährt. HAFTUNG Die KVHS haftet nicht bei Unfällen und/oder Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen und Fahrzeugen. Bei allen Studienreisen tritt die KVHS lediglich als Vermittler auf.Alle Reisen werden von Unternehmen durchgeführt, die Reiseveranstalter im Sinne des Reisevertragsrechtes und des Personenbeförderungsgesetzes nach § 651 BGB sind. MINDESTTEILNEHMERZAHL Für die Durchführung einer geplanten Kursveranstaltung ist, wenn im Programm nicht anders angegeben, eine Mindestzahl von 10 Teilnehmern (bei Kreativkursen8) erforderlich. Haben sich für einen Kurs weniger Teilnehmende angemeldet, so kann die KVHS den Kurs ausfallen lassen, mit einem anderen Kurs zusammenlegen oder im Einvernehmen mit den Teilnehmenden ein höheres Entgelt erheben. PROGRAMMHEFT Das Programmheft erscheint in der 2.Augusthälfte eines jeden Jahres.Abweichungen vom vorgedruckten Programm lassen sich nicht immer vermeiden. Die KVHS bittet um Ihr Verständnis. RÜCKTRITTSRECHT Der Rücktritt eines Kursteilnehmenden muss vor dem 2. Kurstermin erfolgen. Ein Rücktritt danach ist nicht mehr möglich. Ein Rücktritt ohne Zahlungsverpflichtung ist nur im Sprachbereich unmittelbar nach dem ersten Unterrichtstag möglich und muss schriftlich in der KVHS-Geschäftsstelle eingehen. Abmeldungen beim Kursleiter sind unwirksam. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. FEHLTAGE Wer während des gebuchten Zeitraums für einen oder mehrere Tage am Unterricht nicht teilnehmen kann, hat keinenAnspruch darauf, die versäumten Stunden in den folgendenWochen nachzuholen oder eine teilweise Rückerstattung der Kursgebühr einzufordern. SCHNUPPERABEND Auf entsprechenden Hinweis bei der KVHS vor Kursbeginn können Teilnehmende zur Information an maximal 1 Kurstag teilnehmen,

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=